Bio Zitronenverbene

Bio Zitronenverbene
5,90 € *
Inhalt: 5 Gramm (118,00 € * / 100 Gramm)

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Verpackungsart:

  • 524DGA
Verveine Odorante, was ein wundervoll klingender Name für eine wahrlich wunderbare Pflanze. Kaum... mehr

BIO ZITRONENVERBENE

ERFRISCHENDES ZITRONENAROMA
Aroma Orange, zitronig, feine Süße
Würzt perfekt Fisch, Fleisch, Salat, Reis, Getränke, Desserts
Typisch für französische Küche, asiatische Küche
Beschaffenheit ganz

Verveine Odorante, was ein wundervoll klingender Name für eine wahrlich wunderbare Pflanze. Kaum ein Strauch verbreitet einen so klaren Duft wie die Zitronenverbene, die deshalb gelegentlich als Zitronenduftstrauch bezeichnet wird. Er stammt aus der Familie der Eisenkrautgewächse. Man braucht sich von ihm allerdings keine Unterstützung in eisenarmen Zeiten zu erhoffen. Dafür kann er mit kulinarischen Genüssen auftrumpfen.

Verwendung von Zitronenverbene

Dank der zitrusartig-frischen Note verträgt sich Verveine sehr gut mit Basilikum und Thymian. Wer schon ein Mal den eigens erhältlichen Zitronenthymian probiert hat, weiß wovon wir sprechen. Zusammen mit Minze ergibt sich eine kühlende Frische, die man aus dem arabischen Raum, etwa dem Libanon oder der israelischen Küche kennt, die an Kräutern niemals sparen – wohl auch, weil sie dort in Hülle und Fülle wachsen. In asiatischen Rezepten lässt sich Zitronenverbene ähnlich wie Zitronengras verwenden. Vor allem in Kombination mit Chili und Knoblauch ist Zitronenverbene eine große Gaumenfreude – gar ein Gaumenkitzel, wenn man noch etwas frischen Limettensaft hinzufügt. Kurz gesagt: Zitronenverbene passt vorzüglich zu Fisch, Huhn, Ente, Waldpilzen, wildem Reis und Obst. Also auf an den Wok, die Pfanne, den Topf oder die Bräter. Tob dich aus!

In welchen Länderküchen wird Zitronenverbene verwendet?

In der deutschen Küche gibt es keine traditionelle Verwendung für von Zitronenverbene, aber man spart sie auch nicht ganz aus. So aromatisiert man etwa Fruchtsäfte und Limonaden mit Verveine oder verleiht Obstsalaten – hier insbesondere interessant mit Früchten mit hohem Süß-Sauer-Level, wie etwa Ananas oder Passionsfrucht – oder Kompott einen Zitronentouch. Auch als Zusatz zu einer alkoholischen Bowle oder für Cocktail-Mixer ist das Kraut durchaus interessant. Hier gibt es allerdings keine Klassiker – Probieren ist angesagt. In Frankreich nutzt man Zitronenverbene da schon etwas häufiger und vielleicht auch etwas gekonnter. So kommen einige Fischgerichte ohne die Verveine-Note nicht aus. Man legt dazu meist einige Stängel der Pflanze in den Rumpf des Fischs, den man dann braten, grillen oder auch dünsten kann. Ähnlich geht man mit Huhn vor. Einige ganze Blätter werden benötigt, würzen und braten. Ganz großartig! Last but not least ist Zitronenverbene in Thailand ein beliebter Zusatz von Milchreis und allerlei Desserts.

Wie verwende ich Zitronenverbene?

Neben dem schönen Effekt, dass der Verveine-Garten immer reichlich Insektenbesuch, wie Hummeln und Bienen, anzieht, sieht der Strauch mit seinen palmettenartigen, gefiederten Blättern auch einfach hübsch aus. Mit Zitronenverbene lassen sich wunderbar Getränke aromatisieren. Die getrocknete Variante hält das intensive Aroma lange aufrecht. Um einen Tee herzustellen, brauchst du nur eine Hand voll Blätter in einer Teekanne mit kochendem Wasser zu übergießen. Dann heißt es 30 Minuten warten. Danach hast du einen herrlich beruhigenden Aufguss und kannst den Abend genießen. Wer das gleiche mit echtem Eisenkraut versucht, wird wohl eine bittere Überraschung erleben. Ganz recht. Denn echtes Eisenkraut schmeckt – bei allem gesundheitlichen Lob – einfach bitter. Wer Lust hat Seife oder Parfum herzustellen, der ist mit Verbene gut beraten. Oder macht’s wie Oma, nur moderner und legt euch statt eines Lavendelsäckchens ein Säckchen mit Zitronenverbene in den Kleiderschrank. Oma wusste nämlich, was gut ist.

Mit welchen Gewürzen harmoniert Zitronenverbene

Am besten geht Zitronenverbene mit den süßlich-warmen, leicht pfeffrigen Aromen von Basilikum zusammen. Besonders in Saucen, Suppen und Gemüsegerichten bilden Verbene und Basilikum ein stabiles Duo. Zweite sichere Bank: Zitronenverbene zusammen mit den bergamotteartigen Aromen des Lavendels. Ansonsten bleiben noch die Kombinationen mit Koriander, Minze und Schnittlauch zu ergänzen.

Aroma und Geschmack

Duft und Geschmack der Zitronenverbene sind durch sehr leichte, flüchtige Aromen bestimmt. Ein kleiner Ausflug in die Aromachemie zeigt: Im Spiel sind das zitronige Geranial (zu Recht erinnert der Name an Geranien), das zitronige Neral, das an die Säure von Früchten erinnernde Nerolidol und Citronellal, das wir schon aus Kaffirlimettenblättern und der Zitronenmelisse kennen. Für die Schnuppernasen und Gewürzfreaks noch folgende Nuancen: Wer in den Strauch hineinriecht, kann harzige, leicht terpentinartige Orangennoten erschnuppern. Gerade vom Strauch gepflückt riechen die Blätter prominent nach Zitrone und schmecken genau so. Fast genau so, denn sauer sind sie eigentlich kaum.

Wie pflanze ich Zitronenverbene selbst an?

Die Zitronenverbene hat einen aufrechten, buschigen Wuchs und kann Höhen von ca. 1 Meter erreichen. Am besten gelingt der Anbau in einem Pflanzkübel, der mit Rücksicht auf den Platzbedarf beim Wuchs möglichst freistehend – also ohne Beschränkungen nach oben und zu den Seiten – aufgestellt werden sollte. Auch der Kübel sollte groß genug gewählt sein, denn die Wuchspracht er Pflanze hängt auch von der Möglichkeit der Wurzeln ab, sich auszudehnen. Als Substrat wählt man nach Möglichkeit eine Erde die humushaltig, aber gleichzeitig locker ist, damit Wasser durchgelassen und Staunässe verhindert werden kann.

Für ausreichend Nährstoffe muss dann gesorgt werden, wenn die anfänglich sattgrünen Blätter der Verbene leicht gelblich werden. Die Zitronenverbene ist nicht winterhart und verträgt nur leichten Frost. Zur Überwinterung schlagen wir daher einen Wintergarten oder ein Kellerfenster ohne Frost vor (die Pflanze dazu ganz zurückschneiden).

Geschichte und Herkunft

Entdeckt wurde die Pflanze mit dem wissenschaftlichen Beinamen Aloysia citrodora wahrscheinlich 1784 von Antonio Palau y Verdera, der sie systematisiert und beschrieben hat. Seine Ursprünge hat die Würzpflanze jedoch in Südamerika. Sie kommt in vielen Ländern südlich des Äquators vor, etwa in Brasilien, Uruguay, Chile und in Peru. Im Königlichen Botanischen Garten von Madrid konnte man die Verbene dann ab 1781 auch als europäischer Pflanzeninteressent betrachten und ‚beriechen‘. Von hier aus nahm dann auch der Siegeszug des Strauchs seinen Anfang. Kleine Setzlinge und Samen der Zitronenverbene wurden gen Paris und Oxford geschickt – bis dahin allerdings unter rein wissenschaftlichen – vornehmlich botanischen – Gesichtspunkten. Allmählich fanden die Blätter von dort den Weg in die heimischen Kochtöpfe und Teetassen der europäischen Welt.

DE-ÖKO-022

Unsere Zertifizierungsstelle für BIO Produkte
Kontrollverein ökologischer Landbau e.V.

Wir lieben Qualität - und das kann man schmecken, riechen und auch sehen!

Gewürze in erstklassiger Qualität dank absoluter Frische, einzigartiger Geschmack durch eigene Herstellung und Rezepturen.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bio Zitronenverbene"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bio Zitronenmyrte Bio Zitronenmyrte
Inhalt 30 Gramm (16,33 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Liebstöckel gerebelt Bio Liebstöckel gerebelt
Inhalt 15 Gramm (32,67 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
TIPP!
Bio Schnittlauch Bio Schnittlauch
Inhalt 8 Gramm (61,25 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Kaffirlimettenblätter Bio Kaffirlimettenblätter
Inhalt 5 Gramm (98,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Korianderblätter Bio Korianderblätter
Inhalt 10 Gramm (49,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Majoran gerebelt Bio Majoran gerebelt
Inhalt 10 Gramm (49,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Thymian gerebelt Bio Thymian gerebelt
Inhalt 25 Gramm (19,60 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio geräuchertes Paprikapulver, edelsüß Bio geräuchertes Paprikapulver, edelsüß
Inhalt 70 Gramm (8,43 € * / 100 Gramm)
ab 5,90 € *
TIPP!
Bio Kerbel Bio Kerbel
Inhalt 10 Gramm (49,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Waldmeister Bio Waldmeister
Inhalt 10 Gramm (49,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Lemon Curry Bio Lemon Curry
Inhalt 60 Gramm (11,50 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Nane Minze Bio Nane Minze
Inhalt 30 Gramm (16,33 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Baharat Bio Baharat
Inhalt 60 Gramm (11,50 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Italienische Kräuter Bio Italienische Kräuter
Inhalt 25 Gramm (19,60 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Senfkörner gelb Bio Senfkörner gelb
Inhalt 90 Gramm (5,44 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Bockshornklee Bio Bockshornklee
Inhalt 90 Gramm (5,44 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Ceylon Zimt Bio Ceylon Zimt
Inhalt 50 Gramm (11,80 € * / 100 Gramm)
ab 5,90 € *
Bio Koriandersamen Bio Koriandersamen
Inhalt 40 Gramm (9,75 € * / 100 Gramm)
ab 3,90 € *
Bio Churrasco Barbecue Bio Churrasco Barbecue
Inhalt 70 Gramm (9,86 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Ras el Hanout Bio Ras el Hanout
Inhalt 50 Gramm (13,80 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Basilikum gerebelt Bio Basilikum gerebelt
Inhalt 20 Gramm (24,50 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Dillspitzen getrocknet Bio Dillspitzen getrocknet
Inhalt 20 Gramm (24,50 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Bärlauchblätter geschnitten Bio Bärlauchblätter geschnitten
Inhalt 15 Gramm (32,67 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Lavendelblüten Bio Lavendelblüten
Inhalt 15 Gramm (32,67 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Rosmarin geschnitten Bio Rosmarin geschnitten
Inhalt 35 Gramm (14,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Oregano gerebelt Bio Oregano gerebelt
Inhalt 20 Gramm (24,50 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Lorbeerblätter Bio Lorbeerblätter
Inhalt 5 Gramm (98,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
TIPP!
Bio Purple Curry Bio Purple Curry
Inhalt 70 Gramm (9,86 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Indisches Curry Bio Indisches Curry
Inhalt 65 Gramm (10,62 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Zitronenpfeffer Bio Zitronenpfeffer
Inhalt 60 Gramm (11,50 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Ayurveda Magic Dal Bio Ayurveda Magic Dal
Inhalt 50 Gramm (13,80 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Rosenblüten Bio Rosenblüten
Inhalt 10 Gramm (49,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Rosmarin Zitronensalz Bio Rosmarin Zitronensalz
Inhalt 90 Gramm (5,44 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Zitronensalz Bio Zitronensalz
Inhalt 60 Gramm (8,17 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Knoblauch Granulat Bio Knoblauch Granulat
Inhalt 80 Gramm (6,13 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Harissa Bio Harissa
Inhalt 55 Gramm (12,55 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Ingwer Bio Ingwer
Inhalt 45 Gramm (10,89 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Wacholderbeeren Bio Wacholderbeeren
Inhalt 40 Gramm (12,25 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Schwarzkümmel Bio Schwarzkümmel
Inhalt 70 Gramm (7,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Selleriesamen ganz Bio Selleriesamen ganz
Inhalt 65 Gramm (9,08 € * / 100 Gramm)
ab 5,90 € *