Bio Sumach grob gemahlen

Bio Sumach grob gemahlen
4,90 € *
Inhalt: 60 Gramm (8,17 € * / 100 Gramm)

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Verpackungsart:

  • 943DGA
Ottolenghis Lieblingsgewürz | Sumach (auch Sumak genannt) ist ein charakteristisches Gewürz... mehr

BIO SUMACH GROB GEMAHLEN

FRUCHTIG, FRISCH & SÄUERLICH
Aroma fruchtig, säuerlich, kräftig
Würzt perfekt Fleisch, Gemüse, Salat, Dips, Brot
Typisch für orientalische Küche
Beschaffenheit grob

Ottolenghis Lieblingsgewürz | Sumach (auch Sumak genannt) ist ein charakteristisches Gewürz aus der orientlischen Küche. Die dunkelroten Beeren des Gewürzsumachs (Essigbaum) sind eine wunderbare Alternative zu mildem Essig oder Zitronensaft. Die gemahlenen Früchte verleihen nicht nur Salatdressings oder Saucen eine zitronige und erfrischende Fruchtnote. Sie verfeinern auch Schmorgerichte (Tajines), Eintöpfe, Grillmarinaden und vor allem Reis- und Fleischgerichte. In der türkischen und persischen Landesküche hat der feine Sumach seinen festen Platz und wird traditionell am liebsten zu Fleischspeisen, wie "Lahmacun", serviert. Im Iran wird das intensive Gewürz z.B. nicht nur über das Nationalgericht Kabab (gegrillter Lammfleischspieß) gestreut, sondern spielt beim persischen Neujahrsfest "Nowruz" auch eine besondere Rolle auf dem festlichen Gabentisch.

Aroma und Verwendung

Das Geheimnis dieser Zutat ist seine feine Säure, gepaart mit einem fruchtigen Bukett und einer eleganten, feinherben Note. Welches andere Gewürz vereint sonst noch alle diese unterschiedlichen Geschmacksnoten? Unser feiner Bio Sumach ist ein solches Produkt – in Spitzenqualität. Er lässt sich als kulinarisches Allroundtalent bezeichnen: Das Gewürz hebt die natürlichen Aromen der anderen Zutaten hervor und setzt köstliche Akzente. Sumach ist der ideale Begleiter von rohen Zwiebeln, denn seine Säure mildert ihren mitunter recht scharfen Geschmack. Besonders appetittanregend ist er mit den roten, aromatischen Exemplaren oder knackigen, jungen Frühlingszwiebeln.

 Einer unserer Lieblingsköche (Yotam Ottolenghi) benutzt dieses Gewürz sehr gerne in seinem Kochbuch Jerusalem, das er mit seinem Freund Sami Tamimi geschrieben hat.

Hier gehts zum Rezept für frischen Spinatsalat mit Datteln, Pitta & Sumach

spinatsalat-mit-datteln-sumach-rimoco-16x9_480x270 

Die türkische Küche erfreut sich weltweit großer Beliebtheit. Ein Grund ist ihre Vorliebe für frische Zutaten. Ob in der Familie, im Imbiss oder im gehobenen Restaurant: Gemüse, Früchte und Brot kommen dort stets frisch auf den Tisch. Türkische Köche und Köchinnen gehen, wenn es ein muss, zweimal am Tag auf den Markt – Qualität schreiben sie ganz groß! Mit Sumach verleihen sie ihren Gerichten den besonderen Pfiff. Das liegt an seiner feinen, säuerlich-fruchtige Note mit dem leicht herben Touch. Diese Kombination ist einzigartig in der gesamten Gewürzwelt. Liebhaber und Liebhaberinnen der türkischen Kochkunst schmecken den Sumach aus Döner, Kebab und Cacık (griechisch: Tsatsiki)  heraus. Er wird nicht nur während des Kochens, Grillens, Bratens und Schmorens hinzugefügt. Auch als aromatisches Tischgewürz hat der Sumach zwischen Bosporus und Kaukasus seinen großen Auftritt. Willst du es selbst probieren? Einfach mit einem Hauch Salz mischen und auf den Tisch stellen.

Rezept für Aubergine mit Tahini Joghurt, Sumach & Granatapfelkernen

aubergine-tahini-joghurt-sumach-rimoco_480x270 

Tipp: Delikate Sumach Marinade für Hähnen, Lamm oder Rindfleisch

Dazu nimmst du:

• Saft und Schale einer Zitrone – in Bio-Qualität und heiß abgewaschen

• eine fein gewürfelte Zwiebel – wir empfehlen die roten Knollen oder Frühlingszwiebeln

• eine gehackte Knoblauchzehe

• ein bis zwei Teelöffel Sumach

• Salz, Pfeffer, Paprika und/oder Chili nach Geschmack

• Olivenöl nach Belieben


In dieser Mixtur tauchst du Hähnchen-, Rind- oder Lammfleisch unter. Dann lässt du alles für ein paar Stunden im Kühlschrank ziehen, bevor es auf dem Grill oder in der Pfanne landet. Ebenso kannst du Fischfilets oder ganze Fische damit einpinseln. Sehr lecker und frisch gerät die Marinade mit fein gehackter Petersilie. Damit kannst du sie zum Servieren deiner Gerichte auf den Tisch stellen und jeder bedient sich nach persönlichem Gusto davon. Im Kühlschrank ist sie zwei, drei Tage haltbar.

Tipp: Rund um das Mittelmeer kommt ausschließlich glatte Petersilie auf den Tisch; die krause Variante kennt man dort nicht. Sie ist zwar viel haltbarer als ihre glatten Verwandten, aber nicht so aromatisch.

Das geschmackvolle Allroundtalent

Unser Bio Sumach passt exzellent zu fast allen anderen Gewürzen. Das Geheimnis seiner lukullischen Vielfalt liegt in der fein ausbalancierten Säure. Deswegen verwendet man Sumach außerdem als milden Essig- oder Zitronenersatz.

Darüber hinaus versteht er sich blendend mit scharfen, milden, herben, fruchtigen und süßen Zutaten. Am Beispiel der klassischen orientalischen Reisgerichte Pilaw (Iran/Irak) und Tajine (Marokko) zeigt sich: Gerade zusammen mit Fleisch und süßen Komponenten wie Rosinen, geschmorten Quitten, dunkelroten Granatapfelkernen, reifen Aprikosen oder ganzen Mandeln entfaltet Sumach sein kulinarisches Potenzial. Wundert es da, dass er auch den Beinamen “Sizilianischer Zucker” trägt?  Zugleich liebt das Gewürz scharfe und aromatische Geschmackspartner wie Zwiebeln, Knoblauch, Chili oder Fenchel. Eine ebenfalls delikater Tipp ist der Vierklang aus Sumach, Sesam, Koriander und Kreuzkümmel.

Wir sind überzeugt, dass wir alle Sumach-Neulinge auf den Geschmack bringen können. Deshalb empfehlen wir hier ein einfaches und tolles Rezept mit unserem Bio-Sumach.

Hier gehts zum Rezept für Fattoush – ein frischer libanesischer Brotsalat mit Sumach
fattoush-brotsalat-sumach-rezept-rimoco_480x270

Hier weitere bekannte und köstliche Zubereitungen, in denen Sumach die Geschmacksknospen zum Tanzen bringt:

Za'atar – im Orient sehr beliebte Gewürzmischung aus Thymian, Sesam,  Schwarzkümmel, Oregano und Salz

• Joghurtsoße – am besten türkischen Joghurt mit zehn Prozent Fett nehmen und nach Belieben mit Sumach, Salz und Pfeffer und/oder Chili würzen

Baba Ghanoush – Auberginendip  mit Za’atar und viel frischer Petersilie, Olivenöl, Zitronensaft und Chili nach Geschmack

• Zwiebelsalat mit Petersilie (Zwiebeln mit Gurkenhobel schneiden, in der Hand ausdrücken, waschen und nochmal ausdrücken)

• Bulgur oder Couscous, zum Beispiel mit Feta, Petersilie, Tomaten, Paprika und/oder Zwiebeln 

Hummus – Kichererbsenmus mit Tahin (Sesampaste), Olivenöl und Zitrone
• Kürbis und rote Linsen in allen Varianten, als Salat oder Suppe, beispielsweise mit Kichererbsen, Fleisch, Zwiebeln, Tomaten ...

• Falafel – die veganen frittierten Klößchen aus Kichererbsen 

• Dolma – gefüllte Gemüse wie Weinblätter und Zucchini (mit Hackfleisch und/oder Reis)

• gefüllte Quitten mit Lammhack und Mandeln

• Der Imam fiel in Ohnmacht – die gefüllten Auberginen sind ein Klassiker in der Türkei sowie in Albanien und Bulgarien 

• Lammkoteletts – gegrillt oder gebraten, dazu geschmorte Tomaten

• Kebab – gegrillte oder gebratene Fleischspieße

• Spinat mit Rosinen und Fenchel


Herkunft

Sumach ist ein Mitglied der Pflanzenfamilie der Anarkadien-Gewächse. Seine weiteren Namen sind Essigbaum, Färberbaum, Gerbersumach und Sumak. Der kleine Baum beziehungsweise Strauch ist im westlichen und östlichen Mittelmeerraum sowie im arabischen Raum weit verbreitet. Für unser Bio Gewürz-Sumach verwenden wir ausschließlich die Gattung „Rhus“. Wir beziehen ihn aus der Türkei, der neben dem Iran und Sizilien eines der drei Hauptanbaugebiete ist. Dort gedeiht Sumach aufgrund des warmen, sonnigen und trockenen Klimas auch in freier Natur. Zu seinen Geschwistern, die sich nicht für die Küche eignen, zählt der Essigbaum. Er wächst in unseren Gefilden und ist ungenießbar. Mit seinem schönen bunten Laub prangt er als schmucke Zierpflanze in Gärten und Parks Dort erfreut mehr unser Auge als unseren Gaumen.

Die roten Steinfrüchte bilden die Basis für das orientalische Gewürz. Nach der Ernte werden sie getrocknet und zerkleinert. Jedoch ist ein Qualitätsmerkmal unseres Sumachs, dass wir die Früchte nicht fein, sondern grob mahlen lassen. Zuerst wird das frische Fruchtfleisch von der Schale geschabt. Anschließend erfolgt das Trocknen unter der Sonne. Zuletzt füllen wir den grob gemahlenen Sumach in unsere hochwertigen Gewürzdosen mit dem schützenden Aromadeckel. Auf diese Weise bleibt das Bukett lange Zeit wunderbar frisch und aromatisch. Selbstverständlich fügen wir keinerlei Salz hinzu – deswegen ist unser Sumach nicht tief dunkelrot, sondern rostrot.

Geschichte und Verbreitung

Bereits zu den Zeiten der alten Griechen und Römer war Sumach ein begehrtes Gewürz- und Heilmittel. Seinen fruchtig-säuerlicher Geschmack nutzen die antiken Köche in erster Linie zum Verfeinern von Fisch. Heute bereichert Sumach sowohl Fleisch-, Fisch- und Gemüsegerichte. In Marokko zählt er ebenso zu den Favoriten der Genießer wie in Israel und im Iran. Auch auf Sizilien ist er heimisch: ein Relikt aus der Zeit, als vom neunten bis elften Jahrhundert die Araber auf der Insel herrschten? Auf jeden Fall haben diese drei Jahrhunderte der sizilianischen Küche ihren Stempel aufgedrückt, weil sie eindeutig arabische Züge trägt. 

DE-ÖKO-022

Unsere Zertifizierungsstelle für BIO Produkte
Kontrollverein ökologischer Landbau e.V.

Wir lieben Qualität - und das kann man schmecken, riechen und auch sehen!

Gewürze in erstklassiger Qualität dank absoluter Frische, einzigartiger Geschmack durch eigene Herstellung und Rezepturen.

Überzeuge dich selbst

Besuche unsere offene Manufaktur und schaue uns bei der Herstellung über die Schulter!

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bio Sumach grob gemahlen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bio Zatar Bio Zatar
Inhalt 55 Gramm (11,82 € * / 100 Gramm)
ab 6,50 € *
TIPP!
Bio Dukkah Bio Dukkah
Inhalt 75 Gramm (8,67 € * / 100 Gramm)
ab 6,50 € *
Bio Ras el Hanout Bio Ras el Hanout
Inhalt 50 Gramm (13,00 € * / 100 Gramm)
ab 6,50 € *
Bio Baharat Bio Baharat
Inhalt 60 Gramm (10,83 € * / 100 Gramm)
ab 6,50 € *
Bio Harissa Bio Harissa
Inhalt 55 Gramm (11,82 € * / 100 Gramm)
ab 6,50 € *
TIPP!
Bio Piment d`Especial Bio Piment d`Especial
Inhalt 70 Gramm (15,57 € * / 100 Gramm)
ab 10,90 € *
Bio Schwarzkümmel Bio Schwarzkümmel
Inhalt 70 Gramm (5,57 € * / 100 Gramm)
ab 3,90 € *
TIPP!
Bio Purple Curry Bio Purple Curry
Inhalt 70 Gramm (9,86 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Cajun Gewürzmischung Bio Cajun Gewürzmischung
Inhalt 65 Gramm (10,00 € * / 100 Gramm)
ab 6,50 € *
Bio Kurkuma Bio Kurkuma
Inhalt 70 Gramm (6,43 € * / 100 Gramm)
ab 4,50 € *
Bio Kreuzkümmel (Cumin) ganz Bio Kreuzkümmel (Cumin) ganz
Inhalt 50 Gramm (7,80 € * / 100 Gramm)
ab 3,90 € *
Bio Kreuzkümmel (Cumin) gemahlen Bio Kreuzkümmel (Cumin) gemahlen
Inhalt 60 Gramm (6,50 € * / 100 Gramm)
ab 3,90 € *
Bio Koriandersamen Bio Koriandersamen
Inhalt 40 Gramm (9,75 € * / 100 Gramm)
ab 3,90 € *
Bio Ceylon Zimt Bio Ceylon Zimt
Inhalt 50 Gramm (9,80 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Chiliflocken Bio Chiliflocken
Inhalt 50 Gramm (9,80 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio geräuchertes Paprikapulver, edelsüß Bio geräuchertes Paprikapulver, edelsüß
Inhalt 70 Gramm (7,86 € * / 100 Gramm)
ab 5,50 € *
Bio Garam Masala Bio Garam Masala
Inhalt 65 Gramm (10,00 € * / 100 Gramm)
ab 6,50 € *
Bio Galgant Bio Galgant
Inhalt 40 Gramm (9,75 € * / 100 Gramm)
ab 3,90 € *
Bio Paprikapulver ungarisch edelsüß Bio Paprikapulver ungarisch edelsüß
Inhalt 70 Gramm (7,86 € * / 100 Gramm)
ab 5,50 € *
Bio Bockshornklee Bio Bockshornklee
Inhalt 90 Gramm (4,33 € * / 100 Gramm)
ab 3,90 € *
Bio Café de Paris Bio Café de Paris
Inhalt 90 Gramm (7,22 € * / 100 Gramm)
ab 6,50 € *
Bio Grüne Kardamomkapseln Bio Grüne Kardamomkapseln
Inhalt 40 Gramm (13,75 € * / 100 Gramm)
ab 5,50 € *
Bio Zitronengras feinst gemahlen Bio Zitronengras feinst gemahlen
Inhalt 45 Gramm (8,67 € * / 100 Gramm)
ab 3,90 € *
Bio Tellicherry Pfeffer Bio Tellicherry Pfeffer
Inhalt 60 Gramm (10,83 € * / 100 Gramm)
ab 6,50 € *
Bio Muskatnuss ganz Bio Muskatnuss ganz
Inhalt 5 Stück (98,00 € * / 100 Stück)
ab 4,90 € *
Tonkabohnen Tonkabohnen
Inhalt 70 Gramm (12,71 € * / 100 Gramm)
ab 8,90 € *
Bio Indisches Curry Bio Indisches Curry
Inhalt 65 Gramm (10,00 € * / 100 Gramm)
ab 6,50 € *
Bio Churrasco Barbecue Bio Churrasco Barbecue
Inhalt 70 Gramm (9,29 € * / 100 Gramm)
ab 6,50 € *
Bio Lavendelblüten Bio Lavendelblüten
Inhalt 15 Gramm (26,67 € * / 100 Gramm)
ab 4,00 € *
TIPP!
Kampot Pfeffer schwarz Kampot Pfeffer schwarz
Inhalt 80 Gramm (16,13 € * / 100 Gramm)
ab 12,90 € *
Bio Kardamom gemahlen Bio Kardamom gemahlen
Inhalt 40 Gramm (11,25 € * / 100 Gramm)
ab 4,50 € *
Danish Smoked Salt Danish Smoked Salt
Inhalt 130 Gramm (5,00 € * / 100 Gramm)
ab 6,50 € *
Fünf Gewürz Pulver Fünf Gewürz Pulver
Inhalt 50 Gramm (13,00 € * / 100 Gramm)
ab 6,50 € *
Bio Curry Orient Bio Curry Orient
Inhalt 60 Gramm (11,50 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Paradieskörner Paradieskörner
Inhalt 80 Gramm (7,38 € * / 100 Gramm)
ab 5,90 € *
Bio Piment Bio Piment
Inhalt 45 Gramm (8,67 € * / 100 Gramm)
ab 3,90 € *
Bio Thymian gerebelt Bio Thymian gerebelt
Inhalt 25 Gramm (16,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,00 € *
Chili Ancho gemahlen Chili Ancho gemahlen
Inhalt 65 Gramm (10,00 € * / 100 Gramm)
ab 6,50 € *
Zimtblüten ganz Zimtblüten ganz
Inhalt 55 Gramm (8,91 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Oregano gerebelt Bio Oregano gerebelt
Inhalt 20 Gramm (20,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,00 € *