Karibische Kürbisquiche mit Grünkohlsalat

Karibische Kürbisquiche mit Grünkohlsalat

4 Portionen
Vorbereitungszeit: 35 Min.
Kochzeit: 40 Min.
Zutaten

TEIG

300 g Mehl
1/2 TL Salz
100 g Kokosöl
1 Ei
60 ml kaltes Wasser

FÜLLUNG

1 kleiner Hokkaidokürbis
1 große rote Zwiebel
3 EL Kokosöl
1 TL Honig
3 TL Bio Karibisches Kokos Curry N°310
200 ml Schlagsahne
100 ml Milch
2 Eier
Salz & Pfeffer
Bio Schwarzer Sesam N°909

SALAT

8 große Blätter Grünkohl
Einige Rispen rote Trauben
4 EL Marcella Bio Olivenöl
2 EL Zitronensaft
2 EL Dijon-Senf
1,5 EL Honig
Salz, Pfeffer
Eine Handvoll Kürbiskerne
Kürbis und Curry sind immer eine gute Idee - in dieser Quiche verbinden sich die Geschmäcker perfekt. Die goldene Regel: ein Stück für den nächsten Tag aufheben, denn dann schmeckt die Quiche gleich noch viel besser und lässt sich bestens als Mittagessen für unterwegs mitnehmen. Viel Freude beim Nachkochen.
  1. In einer Küchenmaschine Mehl, Salz, Kokosöl und Ei miteinander vermengen.
  2. Nach und nach kaltes Wasser dazu geben bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 1/2 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit Ofen auf 180 Grad vorheizen. Kürbis halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel halbieren und in Spalten schneiden. Beides in einer großen Pfanne in Kokosöl andünsten. Honig, 2 TL Karibisches Kokoscurry und etwas Salz untermischen.
  4. Das Gemüse in 10-15 Minuten bei geschlossenem Deckel halb weich garen. Dabei immer wieder umrühren und bei Bedarf etwas Wasser dazu geben.
  5. Den Quicheteig ausrollen und eine Quiche- oder Springform damit auskleiden. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Teig mit Backpapier belegen, mit Hülsenfrüchten füllen und im heißen Backofen 10 Minuten blindbacken. Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und weitere 10 Minuten backen.
  6. Kürbis und Zwiebeln auf dem Quicheboden verteilen. Schlagsahne, Milch, Eier, 1 TL Karibisches Kokoscurry und etwas Salz und Pfeffer verrühren und die Füllung über das Gemüse gießen. Quiche mit schwarzem Sesam bestreuen und im Ofen 20-25 Minuten backen, bis die Füllung fest ist.

FÜR DEN SALAT

  1.  Trauben in eine kleine Auflaufform oder auf ein Backblech legen, mit 2 EL Olivenöl und 1/2 EL Honig beträufeln und für 15 Minuten zur Quiche in den Ofen schieben.
  2. Die harten Rispen von den Grünkohlblättern entfernen und die Blätter klein reißen. In eine große Salatschüssel geben, etwas Salz dazu geben und die Grünkohlblätter weich kneten.
  3. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten.
  4. 2 EL Olivenöl, Zitronensaft, Senf, 1 EL Honig, Salz und Pfeffer verrühren und das Dressing unter den Grünkohl mischen.
  5. Die gerösteten Trauben und Kürbiskerne auf den Salat geben und mit der Kürbisquiche servieren. 
Noch mehr Rezepte?

Von der Idee zur leckeren Umsetzung: Dieses Rezept entstand in der Küche unserer Blogger-Freunde Laura und Timon von Cuddling Carrots. Mehr saisonale Rezepte und kreative Ideen findest du auf ihrem Blog Cuddling Carrots!

Verwendete Produkte
TIPP!
Bio Schwarzer Sesam
Bio Schwarzer Sesam
Inhalt 75 Gramm (6,53 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Karibisches Kokos Curry
Bio Karibisches Kokos Curry
Inhalt 60 Gramm (11,50 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
TIPP!
Marcellas Bio Olivenöl
Marcellas Bio Olivenöl
Inhalt 0.5 Liter (31,80 € * / 1 Liter)
ab 15,90 € *
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.