Rimoco_produktkreis_2

Willkommen im Online Shop der Rimoco Gewürzmanufaktur

 

Gewürze – Die Welt der Aromen

Die edelste, teuerste und begehrteste Handelsware im Mittelalter waren Gewürze. Je exotischer, desto besser. Vermutlich war die Suche nach neuen Gewürzen eine wichtige Triebfeder, als die Menschen daran gingen, die Welt zu entdecken. Erst die Gewürze und Kräuter machen aus der Küche in einem Land die Landesküche. Wer denkt nicht zum Beispiel unweigerlich an Italien wenn er Thymian und Rosmarin hört?

Ursprünglich jedoch hatte das Würzen von Speisen nicht hauptsächlich den Grund, den Geschmack zu verfeinern. Allen Gewürzen wird im Herkunftsland medizinische Wirkung zugeschrieben. So wurde etwa in Indien Pfeffer gegen Verdauungsstörungen verordnet, oder, zum gleichen Zweck, Beifuß hier bei uns. Es ergab sich also irgendwann, die heilenden Beigaben schon der Mahlzeit zuzufügen, um Beschwerden zu vermeiden. Dass der Geschmack der Gerichte eine Aufwertung erfuhr, war sozusagen eine Nebenentdeckung. Das wichtigste und leckerste „Überbleibsel“ der Arztspeisen ist wohl der Lebkuchen. Man mischte hier die Arzneikräuter mit Süßem und Nahrhaftem zusammen, damit der Kranke nicht nur gesund sondern auch gestärkt würde.

Gewürze waren und sind Ausdruck des Geschmacks

Dabei ist hier das Wort „Geschmack“ sowohl im wörtlichen als auch im übertragenen Sinne zu verstehen. Bis auf den heutigen Tag ist es ein sehr schwieriges Unterfangen, einem hervorragenden Koch das Geheimnis seiner Gewürze zu entlocken. Schließlich sind sie es, die die Speisen zum Genuss machen. Wer sich Raffinesse in der Küche wünscht, kommt um Gewürze und Kräuter nicht herum. Die Möglichkeit, Speisen nicht nur zu salzen sondern auch mit edlen Gewürzen aus fernen Ländern zu verfeinern, war lange Zeit den Königshäusern und Adeligen vorbehalten. Gewürzdiebstahl war im England des 16. Jahrhunderts eine sehr schwere Straftat und wurde härte geahndet als ein herkömmlicher Diebstahl von Tafelsilber beispielsweise. 

Vermutlich waren hier bei der Begehrtheit auch die gesundheitlichen Effekte ein wichtiger Aspekt. In der traditionellen indischen Heilkunst, dem Ayurveda, wird bis heute sehr erfolgreich mit Kräutern und Gewürzen gearbeitet. Dabei ist die Speise selber oft nicht so ausschlaggebend, wie die verwendete Gewürzmischung, die aufs Genaueste stimmen muss. In den letzten Jahren wird auch in unseren Breiten die heilende und vorbeugende Wirkung von Gewürzen und Kräutern wieder entdeckt und gewinnt zunehmend an Bedeutung. So konnte etwa der entzündungshemmende Effekt von Salbei tatsächlich nachgewiesen werden, ebenso wie sein hoher Gehalt an Vitamin C und damit den Beitrag zum Vorbeugen von Erkältungen. Kein Wunder also, dass viele Menschen die Martins- oder Weihnachtsgans sehr gerne mit diesem Kraut würzen.

Gewürze machen eine Speise zum Erlebnis für alle Sinne

Der Duft der meisten Gewürze hat eine unmittelbare Wirkung. Manche wirken anregend, andere entspannend alle werden meistens als angenehm empfunden. Dass unsere Mahlzeiten nicht riechen sondern duften, ist den zugegebenen Gewürzen zu danken. Durch sie wird Essen zum Genuss und zu jenen kleinen Highlights im Alltag, die das Leben schöner machen können. Mit verschiedenen Pfefferarten können zusätzlich Akzente gesetzt werden und sicher haben schon viele Menschen die Fertigkeit bewundert, mit denen so manche Köche Salate oder andere Mahlzeiten zu kleinen Kunstwerken machen.

Erst wenn man richtig zu würzen versteht, wird aus dem Kochen und Garen von Lebensmitteln eine Kunst. Umfassendes Wissen um heimische und exotische Gewürze gehört zum wichtigsten „Handwerkszeug“ für Köchinnen und Köche auf der ganzen Welt. Man könnte sagen, Gewürze verleihen der Speise erst Gesicht und Persönlichkeit.

Lust auf Neues

Man sagt über unerwartete Ereignisse, sie seien die „Würze des Lebens“. Wer sich aufmacht, die vielfältige Welt der Gewürze zu entdecken wird feststellen, warum das so ist. Mehrere Gerichte aus den gleichen Grundzutaten unterschiedlich gewürzt, erzeugt mehr als nur Variation des ursprünglichen Rezeptes. Doch kann man Gewürze nicht nur essen. Eine Gewürzmischung im schwarzen Tee mit geköchelt, holt Indien, Südamerika oder auch Afrika direkt ins Wohnzimmer. Auch eigene Zusammenstellungen bringen Raffinesse in die Teestunde und können kleine Beschwerden wie Magenverstimmungen oder Erkältungen bessern.

Wer beginnt sich für Gewürze zu interessieren, auf den wartet buchstäblich eine ganze Welt. Tausende von Aromen mit unterschiedlicher Intensität warten auf Ihre Entdeckung. Ob Gourmet oder Gourmand, beide werden ein reichhaltiges Gewürzangebot sicher sehr zu schätzen wissen. Jedes Gewürz hat einen ganz eigenen, unverwechselbaren Geschmack, der sich aus einer Vielzahl von Nuancen zusammensetzt. So findet sicher jeder sein Lieblingsgewürz oder seine persönliche Gewürzmischung. Wer bei reichhaltigem Angebot die „Qual der Wahl“ empfindet, sollte sich nach und nach durch die Gewürze und Kräuter hindurch probieren und darf sich auf viele schöne, spannende und neue Geschmackserlebnisse freuen. Die moderne Küche verwendet die althergebrachten Gewürze auf neue Art und Weise und bringt somit Abwechslung auf den Tisch. Stöbern Sie durch unsere Gewürze und Kräuter und entdecken Sie die verschiedenen Facetten unserer Kreationen. 

 
 

Zuletzt angesehen