Ein Tisch voller Tapas

Ein Tisch voller Tapas

4 Portionen
Vorbereitungszeit: 15 Min.
Kochzeit: 30 Min.
Zutaten
ALBONDIGAS

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
400 g Rinderhackfleisch
1 Eigelb (Größe L)
1/2 kleines Bund Petersilie
30 g Semmelbrösel
1,5 TL geräuchertes Paprikapulver N°451
1 Dose stückige Tomaten
1 Lorbeerblatt
1 TL Honig
1/2 Zitrone
Olivenöl
Salz & Pfeffer

AIOLI

1-2 Knoblauchzehen (je nach Geschmack)
1 Prise Salz
1/4 TL geräuchertes Paprikapulver N°451
2 Eigelb (zimmerwarm)
2 TL Weißweinessig
150 ml Sonnenblumenöl
150 ml Olivenöl
evtl. ein weiteres Eigelb, 1 EL Wasser
In Spanien findest du Albóndigas in jeder Tapas-Bar! Die, in der Tomatensauce gekochten, Fleischbällchen würzen wir am liebsten mit geräucherter Paprika. Außerdem dürfen Pimientos de Padrón und Bratkartoffeln und eine selbstgemachte Aioli nicht fehlen...

Albóndigas

  1. Zwiebel, Knoblauch und Petersilienblätter fein hacken. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hälfte der Zwiebelwürfel darin andünsten. Die Hälfte des Knoblauchs dazu geben und kurz mit anschwitzen. 
  2. Hackfleisch, Eigelb, gehackte Petersilie, Semmelbrösel und Zwiebel-Knoblauch-Mischung in eine große Schüssel geben, mit 1/2 TL geräuchertem Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und alles mit den Händen gleichmäßig vermengen. Die Masse zu mundgerechten Bällchen formen.
  3. In eine Pfanne 0,5 cm hoch Öl einfüllen und erhitzen. Fleischbällchen darin rundherum anbraten bis sie leicht gebräunt sind. Gar sollen sie noch nicht sein. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Das Öl bis auf ca. 2 EL weggießen.
  4. Für die Sauce restliche Zwiebeln und Knoblauch in dem Öl anschwitzen. Tomaten dazu geben und mit geräuchertem Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Lorbeerblatt und Honig untermengen und die Fleischbällchen auf die Sauce setzen. Zugedeckt etwa 20 Minuten garen, die Fleischbällchen dabei einmal wenden.
  5. Zum Schluss Zitronensaft unterrühren, alles in eine Servierschale geben und mit Olivenöl beträufeln.

Aioli

  1. Knoblauchzehen halbieren und mit dem Salz im Mörser zu einer Paste zermahlen oder durch eine Knoblauchpresse pressen.
  2. Eigelb mit Weißweinessig, geräuchertem Paprikapulver, Knoblauchpaste oder zerdrücktem Knoblauch und Salz in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab aufschlagen. 
  3. Das Öl langsam dazu gießen, dabei ständig weiter rühren bis eine cremige Masse entstanden ist. Ist die Aioli zu dick, 1-2 EL kaltes Wasser unterrühren. Bis zur Verwendung kalt stellen. 

Tipp | Falls die Masse gerinnt, ein weiteres Eigelb in eine warme Schüssel geben und die geronnene Aioli langsam unterrühren, bis die Masse wieder emuliert. Achte in jedem Fall darauf, dass du ausschließlich frische Eier verwendest.

Pimientos de Padrón

  1. Pimientos waschen und trocken tupfen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen. Pimientos darin unter wenden 2–3 Minuten braten. Sobald sie Blasen werfen, herausnehmen und großzügig mit den Rosa Salzflocken würzen.

Patatas Bravas

  1. Kartoffeln in Scheiben schneiden und in einer flachen Pfanne mit Butter anbraten.
  2. Kartoffeln mit Salz bestreuen und hellbraun rösten. Dabei regelmäßig vorsichtig umrührt, damit sie nicht anbrennen.
  3. Sobald die Bratkartoffeln goldbraun sind, sollte das geräucherte Paprikapulver hinzugegeben werden.
  4. Nach Belieben kannst du auch in Scheiben geschnittene Zwiebel mitbraten, die kurz vor den Kartoffeln in das zerlassene Fett gegeben werden.

Dazu kannst du außerdem Oliven und Brot servieren.

Verwendete Produkte
Bio geräuchertes Paprikapulver, edelsüß
Bio geräuchertes Paprikapulver, edelsüß
Inhalt 70 Gramm (98,57 € * / 1000 Gramm)
ab 6,90 € *
Rosa Salzflocken
Rosa Salzflocken
Inhalt 50 Gramm (118,00 € * / 1000 Gramm)
ab 5,90 € *
Bio Lorbeerblätter
Bio Lorbeerblätter
Inhalt 5 Gramm (980,00 € * / 1000 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Tellicherry Pfeffer
Bio Tellicherry Pfeffer
Inhalt 60 Gramm (115,00 € * / 1000 Gramm)
ab 6,90 € *
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.