Bio Bratkartoffelgewürz

Bio Bratkartoffelgewürz
7,90 € *
Inhalt: 35 Gramm (22,57 € * / 100 Gramm)

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Verpackungsart:

  • 707DGA
“Kartoffel: Morgens rund, mittags gestampft, abends in Scheiben, dabei will ich bleiben.” -... mehr

BIO BRATKARTOFFELGEWÜRZ

WÜRZIGE KRÄUTERNOTE
Aroma würzig, kräuterig
Würzt perfekt Kartoffeln
Typisch für deutsche Küche
Beschaffenheit grob

“Kartoffel: Morgens rund, mittags gestampft, abends in Scheiben, dabei will ich bleiben.”
- Johann Wolfgang von Goethe -

Bratkartoffeln sind eine der beliebtesten Arten in deutschen Küchen, die leckeren Knollen zuzubereiten - sogar noch vor Pommes, Puffer, Püree, Gratin und Co. Ob vorgekocht oder roh - mit unserer Würzmischung verwandeln sich deine Bratkartoffeln garantiert in ein knusprig-goldbraunes Geschmackserlebnis.

Zubereitung

"Bratkartoffel" ist eine allgemeine Bezeichnung unterschiedlicher Rezepturen, die ein Braten von rohen oder vorgegarten Kartoffeln vorsehen. Die traditionelle Hochküche bezeichnet als Bratkartoffel eine, in der Schale gekochte, gepellte und danach in nicht zu dünne Scheiben geschnittene Kartoffel, die in einer Pfanne mit Butter knusprig angebraten wird.

Trotz dieser klaren Zubereitungsempfehlung aus dem Jahre 1845 scheiden sich bei der Zerkleinerung, der zu benutzenden Kartoffelart, der richtigen Pfanne, dem Bratfett und der Würzung seit jeher die Geister. Die Meinungen gehen außerdem stark darüber auseinander, ob denn nun noch Speck und gebratene Zwiebeln dazu gehören. Egal, wie du deine gebratenen Knollen bevorzugst - mit unserem Gewürz lassen sich Verfechter aller Zubereitungsformen überzeugen.

Aroma und Verwendung

Unser Bratkartoffelgewürz verzaubert deine Kartoffeln mit einer würzigen Kräuternote, begleitet von feinen Röstzwiebeln. Diese Kombination lässt deine Kartoffeln richtig schön herzhaft schmecken. Erst sobald der gewünschte Röstgrad der Bratkartoffeln erreicht ist, sollte die Gewürzmischung hinzugegeben werden - sonst kann sie leicht verbrennen und eine bittere Note hinterlassen. Die Bratkartoffeln mit dieser würzigen Mischung bilden die perfekte Beilage für Steaks, frische Salate, Eier und Merguez.

Geschichte

Urbane Mythen um die Entstehung der pfannengerösteten Kartoffelspeise gibt es viele. So hat angeblich eine Hausfrau aus Wien namens Henriette Josefa Braths 1907 beim Kochwettbewerb einer Zeitschrift das Rezept eingereicht. Der zuständige Redakteur zeigte sich davon so begeistert, dass er das Gericht nach ihr benannt haben soll - Brathskartoffel. Ob an dieser Geschichte etwas dran ist, lässt sich allerdings nicht einwandfrei belegen. Sicher ist jedoch, dass Bratkartoffeln schon bei Henriette Davidis, der berühmtesten Kochbuchautorin des 19 Jahrhunderts, erwähnt werden:

Bratkartoffeln sind stets am besten von frisch gekochten Pellkartoffeln, die bis zum Braten heiß gehalten werden. Doch kann man auch übrig gebliebene Salz- oder Pellkartoffeln verwenden. Man schneidet die Kartoffeln in Scheiben und bratet sie in einer flachen Pfanne in reiner Butter oder in Kochfett oder auch mit Speck. Nach Belieben kann man auch in Scheiben geschnittene Zwiebel mitbraten, die man kurz vor den Kartoffeln in das zerlassene Fett gibt. Man bestreut die Kartoffeln mit Salz und röstet sie hellbraun, wobei man sie vorsichtig rüttelt und umrührt, um sie vor dem Anbrennen zu schützen.“

– Henriette Davidis: Praktisches Kochbuch für die gewöhnliche und feinere Küche -

Varianten:

Variationen der Kartoffelspeise gibt es viele. In der Schweiz werden Bratkartoffeln traditionell mit Speck oder Ei unter der Bezeichnung Rösti verzehrt. In Frankreich gibt es die pommes sautées als sogenanntes Bauernfrühstück. Hierzu werden die Kartoffeln am Vorabend gekocht und mit Rührei genossen. Ganz ähnlich wird in Spanien die Tortilla española zubereitet.

In den USA erfreuen sich home fries (mit Schale gebratene, grob geschnittene Kartoffeln) oder Hash Browns großer Beliebtheit. Die Engländer mögen ihre fried potatoes ebenfalls sehr gerne, allerdings kommt zum Frühstück eher das sogenannte Bubble and squeak auf den Tisch. Hierbei handelt es sich um eine in der Pfanne frittierte Zubereitung aus Kartoffeln und den Resten vorangeganger Mahlzeiten.

Im sächsischen Vogtland und im Westerzgebirge werden mit Freuden die sogenannten Eingeschnittenen verspeist. In Baden reicht man die Brägele traditionell mit Speck.

Im Elsass gibt es Roïgabrageldi. Dieser Zungenbrecher bedeutet soviel wie “rohes Gebratenes” und wird in der Pfanne oder im Topf zubereitet. Dabei werden Kartoffeln, Speck und Zwiebeln übereinander geschichtet und mit grünem Salat und geräucherter Schweineschulter serviert.

Für die Fans von Süßem gibt es im Norden Deutschlands sogar süße Röstkartoffeln oder auch karamellisierte Kartoffeln. Diese sind ein nicht wegzudenkender Bestandteil des winterlichen Grünkohlessens. Vorzugsweise werden dafür kleine Kartoffeln bis ungefähr 30 mm Durchmesser zerteilt, in der Pfanne mit Zucker überstreut und im dadurch entstandenen Sud karamellisiert.

Hungrig geworden? Hier findest du tolle Rezepte, die sich mit unserem leckeren Bratkartoffelgewürz verfeinern lassen:

Knusprige Fächerkartoffeln aus dem Ofen als Beilage zum saftigen Lachs in einer außergewöhnlichen Sauce:

Lachs mit Orangen-Rosmarin-Sauce und Fächerkartoffeln

Eine abgewandelte Variante des köstlichen Kartoffelklassikers:

Kartoffelgratin mit Café de Paris

Die Kartoffelbeilage des butterzarten Lamms mit Dukkah Kruste lässt sich ruckzuck mit unserem Bratkartoffelgewürz verfeinern:

Lammsteak mit Dukkah Kruste

Rezept | Auberginen-Dip mit Schafskäse als Beilage zu Bratkartoffeln

Zutaten

Zubereitung

  1. Die Aubergine waschen, putzen, halbieren und mit der Schnittfläche nach oben in den vorgeheizten Backofen (180° Umluft) geben. In der mittleren Schiene ungefähr 40 Minuten lang garen. Zwischenzeitlich die Knobizehen schälen und zerkleinern.
  2. Die fertige Aubergine aus dem Ofen nehmen und für kurze Zeit abkühlen lassen. Danach vorsichtig die Haut abziehen und in das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden.
  3. Den Schafskäse in eine Schüssel zerkrümeln, die geschnittene Aubergine und den Knoblauch dazugeben. Mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse verarbeiten und das Olivenöl nach und nach dazugeben. Den fertigen Dip mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Oregano abschmecken.

Woran erkennt man qualitativ hochwertige Kartoffeln?

Mit diesen drei einfachen Tipps kannst du ganz leicht erkennen, ob die Knollen den Weg auf deinen Tisch finden sollten

  • Die Kartoffeln sollten einen leicht erdigen Geruch verströmen, aber auf keinen Fall muffig riechen.
  • Die Erdäpfel sollten sauber und trocken sein. Ein paar Erdspuren sind natürlich vollkommen in Ordnung und unvermeidlich.
  • Sie sollten eine feste Konsistenz und eine gelblich-braune Färbung aufweisen.
  • Schmierige oder feuchte Knollengewächse solltest du liegen lassen, denn sie schimmeln schnell. Druckstellen oder Runzeln sind ok, wenn du die Kartoffeln zeitnah zubereitest.

Herkunft

Wir von Rimoco benutzen für diese würzige Bratkartoffelmischung nur feinste Einzelzutaten. Selbst abgeschmeckt und in unserer Manufaktur mit Liebe verpackt, bringen wir Ihnen höchste Qualität in ihre Küche.

Zusammensetzung

Zwiebeln* (Pflanzenöl*, Weizenmehl*/**), Schwarzer Pfeffer*, Kümmel*, Majoran*, Petersilie* und Meersalz.

* aus kontrolliert biologischem Anbau

** Allergene

DE-ÖKO-007

Unsere Zertifizierungsstelle für BIO Produkte
Prüfgesellschaft ökologischer Landbau mbH.

Wir lieben Qualität - und das kann man schmecken, riechen und auch sehen!

Gewürze in erstklassiger Qualität dank absoluter Frische, einzigartiger Geschmack durch eigene Herstellung und Rezepturen.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bio Bratkartoffelgewürz"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bio Italienische Kräuter
Bio Italienische Kräuter
Inhalt 25 Gramm (19,60 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Café de Paris
Bio Café de Paris
Inhalt 100 Gramm
ab 6,90 € *
TIPP!
Bio Dukkah
Bio Dukkah
Inhalt 75 Gramm (9,20 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Paprikapulver ungarisch edelsüß
Bio Paprikapulver ungarisch edelsüß
Inhalt 70 Gramm (8,43 € * / 100 Gramm)
ab 5,90 € *
Bio Kräuter der Provence
Bio Kräuter der Provence
Inhalt 35 Gramm (14,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Churrasco Barbecue
Bio Churrasco Barbecue
Inhalt 70 Gramm (9,86 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
TIPP!
Bio Mélange Noir
Bio Mélange Noir
Inhalt 60 Gramm (13,17 € * / 100 Gramm)
ab 7,90 € *
Bio Hähnchengewürz
Bio Hähnchengewürz
Inhalt 100 Gramm
ab 6,90 € *
Bio Ras el Hanout
Bio Ras el Hanout
Inhalt 50 Gramm (13,80 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Fischgewürz
Bio Fischgewürz
Inhalt 65 Gramm (10,62 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Indisches Curry
Bio Indisches Curry
Inhalt 65 Gramm (10,62 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio geräuchertes Paprikapulver, edelsüß
Bio geräuchertes Paprikapulver, edelsüß
Inhalt 70 Gramm (8,43 € * / 100 Gramm)
ab 5,90 € *
Bio Zitronenpfeffer
Bio Zitronenpfeffer
Inhalt 60 Gramm (11,50 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Cajun Gewürzmischung
Bio Cajun Gewürzmischung
Inhalt 65 Gramm (10,62 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Garam Masala
Bio Garam Masala
Inhalt 65 Gramm (10,62 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
TIPP!
Bio Purple Curry
Bio Purple Curry
Inhalt 70 Gramm (9,86 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Ceylon Zimt
Bio Ceylon Zimt
Inhalt 50 Gramm (11,80 € * / 100 Gramm)
ab 5,90 € *
Bio Rotes Thai Curry
Bio Rotes Thai Curry
Inhalt 60 Gramm (11,50 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Oregano gerebelt
Bio Oregano gerebelt
Inhalt 20 Gramm (24,50 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Chiliflocken
Bio Chiliflocken
Inhalt 50 Gramm (9,80 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Paprikapulver ungarisch scharf
Bio Paprikapulver ungarisch scharf
Inhalt 80 Gramm (7,38 € * / 100 Gramm)
ab 5,90 € *
Bio Zitronensalz
Bio Zitronensalz
Inhalt 60 Gramm (8,17 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
TIPP!
Bio Piment d`Especial
Bio Piment d`Especial
Inhalt 70 Gramm (18,43 € * / 100 Gramm)
ab 12,90 € *
Bio Tellicherry Pfeffer
Bio Tellicherry Pfeffer
Inhalt 60 Gramm (11,50 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Wok Gewürz
Bio Wok Gewürz
Inhalt 70 Gramm (9,86 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Curry Orient
Bio Curry Orient
Inhalt 60 Gramm (11,50 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Kurkuma
Bio Kurkuma
Inhalt 60 Gramm (8,17 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Lammgewürz
Bio Lammgewürz
Inhalt 50 Gramm (13,80 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Orangenpfeffer
Bio Orangenpfeffer
Inhalt 70 Gramm (9,86 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Thymian gerebelt
Bio Thymian gerebelt
Inhalt 25 Gramm (19,60 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Cayennepfeffer
Bio Cayennepfeffer
Inhalt 60 Gramm (9,83 € * / 100 Gramm)
ab 5,90 € *
Bio Muskatnuss ganz
Bio Muskatnuss ganz
Inhalt 5 Stück (118,00 € * / 100 Stück)
ab 5,90 € *
Bio Kräutersalz
Bio Kräutersalz
Inhalt 95 Gramm (5,16 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Majoran gerebelt
Bio Majoran gerebelt
Inhalt 10 Gramm (49,00 € * / 100 Gramm)
ab 4,90 € *
Bio Bunter Pfeffer
Bio Bunter Pfeffer
Inhalt 65 Gramm (10,62 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
TIPP!
Rosa Salzflocken
Rosa Salzflocken
Inhalt 50 Gramm (11,80 € * / 100 Gramm)
ab 5,90 € *
Bio Madras Curry
Bio Madras Curry
Inhalt 75 Gramm (9,20 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Harissa
Bio Harissa
Inhalt 55 Gramm (12,55 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Wildgewürz
Bio Wildgewürz
Inhalt 45 Gramm (15,33 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *
Bio Schwenker Gewürz
Bio Schwenker Gewürz
Inhalt 80 Gramm (8,63 € * / 100 Gramm)
ab 6,90 € *